Ingerimm

Eure Gedanken zu Ingerimm!

7 Gedanken in “Ingerimm

  1. Rekki Thorkarson sagt:

    Moin, ich trage einfach ein paar Gedanken zusammen, evt. geht ihr ja auf den einen oder anderen ein.

    Wie seht ihr die Entwicklung des Ingerimm- Glaubes und die Bedeutung Angroschs und der Zwerge darin. Für mich ist das untrennbar.

    Ausserdem die Frage warum Ingerimm eher für das alte Handwerk steht, ales neue, grade sowas Feinmechanik etc. eher Hesinde zugeordnet wird. Sehe ich das als einziger so?

    Darüber hinaus ist Agrimoth der unpassenste Wiedersacher im 12- Götter Pantheon, nur als Randbemerkung, das viel mir spontan ein.

    Ist Ingerimm der Hephaistos von DSA und was hat er mit dem ehernen Schwert zu schaffen? 😉

    Gruß aus dem Norden

  2. Toph sagt:

    Auch von mir ein paar Gedanken 😛

    In meiner Empfindung steht Ingerimm bzw. die Anbetungsweise der zwölfgöttlichen Kirche sehr im Schatten der Anbetungsweise des Angroschs. Die stärkeren Artefakte und Liturgien sind in der Angroschkirche zu finden, alles ist irgendwie älter, und als von Angrosch erschaffenes Volk sind die Zwerge sowieso viel Angrosch/Ingerimm affiner.
    (Gravesh mal bei Seite gelassen, da diese Anbetungsweise bei Spielern selten vorkommt)

    Wie seht ihr das? 🙂

  3. Angrimm sagt:

    Mich würd mal interessieren was ihr zum Thema „Ingerimm und die drei aventurische Sicheln“ sagt und der dazugehörigen Geschichte um den Kampf mit dem Omegatherion 🙂
    Oder die Zyklopen und ihre angeblich existenten Brüder, welche den Menschen als lehrer dienen sollten, sich aber in die Hohlwelt zurückgezogen haben sollen 😀

  4. Ackerknecht sagt:

    Ich finde auch, dass der interessanteste Aspekt an Ingerimm seine Personalunion mit Angrosch ist.

    Wie beurteilt ihr das, dass die Menschen den auf wenige Einzelthemen reduzierten Schöpfer- und Allesgott der Zwerge anbeten?

  5. Nick sagt:

    Mich würde der Zusammenhang zwischen Ingerimm-Kirche und profanen Handwerkerzünften interessieren.

    • Loretta sagt:

      Au ja, diese Idee ist gut. Mir kommen da sofort die ganzen Heiligen der verschiedenen Handwerker in den Sinn (also auch in der realen Welt) und auch z.B. einzelne extra in Auftrag gegebene Kapellen der Handwerkerzünfte in Kirchen und Kathedralen. Passt das auch zu Ingerimm?
      Erfällt ja sehr unter den Tisch bei den anderen elf Göttern. Aber eigentlich sollte Ingerimm doch in einer kleinen Stadt, in der der Großteil der Bürger Handwerker sind, eine sehr wichtige Rolle inne haben. Oder ist Ingerimm zu sehr auf die Schmiedekunst reduziert, als dass ihn Tischler, Sattler, Schneider oder Metzger verehren können? Eigentlich ist Ingerimm in meinen Augen schon als Gott des gesamten Handwerks gedacht, wobei das einen als Spieler eines Abenteurers kaum tangiert. Aber kann er in euren Augen dieser Anforderung gerecht werden? Und hier kommt auch Angrosch ins Spiel. Ist der schmiedende Zwergengott wirklich der interessanteste Part von Ingerimm? Oder einfach der am meisten bespielte Part?

      So viel ungeordnete Gedanken von meiner Seite. Make Ingerimm great again!

  6. Eike sagt:

    Hi,

    ich möchte auch einfach ein paar Gedankenansätze aufschreiben. Ausformulieren könnt ihr dann ja im Podcast 😉

    Feuer:
    – Ist allgegenwärtig bei Ingerimm. Vom Schmiedefeuer bis zur Kerze
    – Löschen von Feuer gefällt ihm gar nicht. Geweihte müssen sogar aktiv verhindern, dass Feuer gelöscht wird.
    – Es ist sein Symboltier. Damit ist er der einzige Gott, ohne wirkliches Tier als Tier.

    Erz:
    – Ist irgendwie auch noch ein Aspekt bei Ingerimm. Auswirkungen hat das wahrscheinlich nur auf Zwerge und Bergleute o.ä.

    Handwerk:
    – Warum trifft man (gefühlt) so selten auf den Ingerimm-Glauben, wo doch jeder Handwerker (und die gibt es ja überall) zu ihm beten sollte?
    – Gibt es unterschiedlich Ingerimm-gefällige Arten von Handwerk? (z.B. von Schmiedekunst bis Schiffsbau)

    Zwerge:
    – Seine „Kinder“, sein auserwähltes Volk, …
    – Fühlen sich menschliche Ingerimm-Gläubige minderwertig gegenüber Zwergen?
    – Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Ingerimm und Angrosch?
    – Angrosch hat „Habgier“ als Feindbild. Viele Zwerge sind Goldgierig (Automatischer Nachteil). Wie passt das zusammen? (passt teilweise ggf besser in eine Zwerge-Folge)
    – Spielt der alte Streit mit Pyrdacor/Drachen allgemein für den Ingerimm-Glauben eine Rolle, oder betrifft das nur Angrosch?
    – Das gleiche gilt für die Abneigung gegenüber Magie

    So. Ich hoffe, daraus könnt ihr ein bisschen was machen.

    Viele Grüße
    Eike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.